DIE POLEDU-MITGLIEDSCHAFT

Am 1. April 2019 haben wir PolEdu nach monatelanger Vorbereitung ins Leben gerufen. Wir führen unseren Verein bis heute ehrenamtlich und finanzieren ihn ohne öffentliche Förderungen oder Zuschüsse – weil wir der Meinung sind, dass großer Bedarf an parteiunabhängigen Möglichkeiten besteht, um sich politisch zu bilden und den gesellschaftlichen Diskurs außerhalb von Meinungsblasen zu stärken. Wir wollen einen Beitrag zu einem von Empathie geprägten Miteinander leisten und gründeten PolEdu aus idealistischer Überzeugung.

Unsere Wahrnehmung: Keine Spur von Politikverdrossenheit. Es besteht Bedarf an unseren Ideen und Überzeugungen. Die Zivilgesellschaft hat großes Interesse an politischer Bildung und einem kontroversen Diskurs – wir bieten die Plattform hierfür mit Veranstaltungen, Workshops und Projekten.

Doch um langfristig einen Beitrag zu einer starken politischen Bildung leisten zu können, soll PolEdu nicht nur weiter reifen, sondern vor allem auf eigenen Beinen gehen können – dafür benötigen wir finanzielle Unterstützung.

Wir möchten uns nicht durch Parteien oder parteinahe Organisationen finanzieren, sondern weiterhin unter dem Motto „von der Zivilgesellschaft, für die Zivilgesellschaft“ frei, unabhängig und innovativ agieren.

Es wäre uns eine große Freude, dich als PolEdu-Mitglied begrüßen zu dürfen.

POLEDU MILLENIAL & POLEDU SUPPORTER

Du findest parteiunabhängige politische Bildung wichtig, möchtest einen Beitrag zu mehr politischer Bildung in Österreich leisten & selbst mit prominenten Gästen diskutieren?

  • Du bist Teil von mindestens drei nicht-öffentlichen Veranstaltungen pro Jahr. 2019 waren dies Diskussionen mit Brigitte Bierlein, Christian Kern, Armin Wolf und Othmar Karas. Im Herbst 2020 sind dies Veranstaltungen mit Karoline Edtstadler am 19. Oktober, mit Matthias Strolz am 27. Oktober und mit Paul Pizzera am 10. November.
  • Du genießt ein Voranmelderecht für alle öffentlichen PolEdu-Veranstaltungen des Jahres, die stets begrenzte Kapazitäten aufweisen. 2019 waren dies 15 Veranstaltungen.
  • Du bist eingeladen, regelmäßig an unserem zivilgesellschaftlichen Format „Der PolEdu-Stammtisch – Miteinander reden“ teilzunehmen und dabei in kleinem Rahmen mit Expert*innen aus Politik, Bildung & Wirtschaft zu diskutieren.
  • Du erhältst eine Einladung zu unserem neuen Format „Exkursion plus“. Zwei Mal pro Jahr organisieren wir einen spannenden „Fieldtrip“ mit anschließender Diskussion. Den Auftakt machte im März 2020 ein Besuch des Nationalrats inklusive anschließender Diskussion mit zwei Abgeordneten, im Frühjahr 2021 folgt eine weitere Exkursion.

Mitgliedsbeitrag pro Jahr: € 30,- (PolEdu Millenial – bis Jahrgang 1997 und jünger)

Mitgliedsbeitrag pro Jahr: € 60,- (PolEdu Supporter – ab Jahrgang 1996 und älter)

POLEDU PREMIUM

Du möchtest PolEdu tatkräftig unterstützen, einen spürbaren Beitrag für mehr politische Bildung leisten und den zivilgesellschaftlichen Diskurs in Österreich stärken?

  • Du genießt sämtliche Vorteile der PolEdu Millenials und PolEdu Supporters, unter anderem Einladungen zu nicht-öffentlichen Diskussionen, wie im Herbst 2020 mit Karoline Edtstadler, Matthias Strolz und Paul Pizzera.
  • Du wirst zudem zu exklusiven PolEdu-Kamingesprächen eingeladen, um in kleiner, diskreter Runde mit einem spannenden Gast zu debattieren.
  • Du hast die Möglichkeit einer PolEdu-Reise, die für einige Tage an ein politisch spannendes Reiseziel führt. Im Februar 2020 war dies eine Reise nach Brüssel, wo wir zwei österreichische Abgeordnete, den Ständigen Vertreter Österreichs bei der EU und die ORF-Korrespondenten besuchten.
  • Du erhältst bei Abschluss deiner Mitgliedschaft eine PolEdu-Tasche.
  • Als Dankeschön für dein Engagement, laden wir dich im Frühjahr 2021 zu einem PolEdu-Galadinner ein.

Premium-Mitgliedsbeitrag pro Jahr: ab € 120,-

Um Interesse an unserer Mitgliedschaft zu bekunden, fülle bitte das folgende Formular aus. Anschließend erhältst du von uns per E-Mail alle weiteren Informationen.

Alle angeführten Veranstaltungen finden in Wien statt.

Scroll to Top